Lieferant für Gummi Arabicum - Akaziengummi :

Pharma Greven GmbH
Airport Center am FMO
Hüttruper Heide 90
D-48268 Greven
Germany

Tel.: +49 (0) 2571-921893 0
Fax: +49 (0) 2571-921893 9
Mail: info@pharma-greven.de
Internet: www.pharma-greven.de


Gummi Arabicum - Akaziengummi von Pharma Greven

Gummi Arabicum ist der Pflanzensaft einer afrikanischen Akazienart, die im sogenannten "gum belt" der Sahelzone (Afrika) angebaut wird. Gummi Arabicum war bereits im alten Ägypten als "KAMI" bekannt und diente als Adhäsiv für Pigmentfarben. Gummi Arabicum ist ein nahezu neutrales wasserlösliches Polysacharid und gehört zu den Hydrokolloiden. Gummi Arabicum ist extrem gut wasserlöslich, sodass bis zu 50 %-ige Konzentrationen hergestellt werden können. Die Viskosität steigt im Gegensatz zu anderen Polysacchariden erst bei hohen Konzentrationen. Gummi Arabicum enthält weit verzweigte Kohlenhydratketten, die in Kombination mit Flüssigkeiten eine geringe verdickende Wirkung aufweisen.

Arabisches Gummi kommt in unterschiedlichen Bereichen zur Anwendung. Einsatzgebiet für Gummi Arabicum sind z.B. Anwendungen als Verdickungsmittel, Emulgator, Stabilisator, sowie als Gelier- und Oberflächenbehandlungsmittel.

Gummi Arabicum verhindert in Zuckerwaren eine Zuckerkristallisation sowie die Fettausscheidung. In Speiseeis kann die unerwünschte Ausbildung von großen Kristallen kontrolliert werden. In Getränken dient Gummi Arabicum als Schaumstabilisator. Auch für die pulverförmige Aromakonzentration wird es eingesetzt. Dazu werden ätherische Öle in einer Gummi Arabicum-Lösung emulgiert und die Lösung dann sprühgetrocknet. Die Schutzwirkung beruht darauf, dass um die fein dispergierten Öltröpfchen ein Film gebildet wird, der unter anderem auch oxidative Veränderungen verhindert.

Chemisch gesehen ist Gummi Arabicum ein Kohlenhydratpolymer, das teilweise im Dickdarm abgebaut wird. Auf die Ernährung bezogen gehört Gummi Arabicum zu den Ballaststoffen. Der Energiewert von Gummi Arabicum beträgt weniger als die Hälfte des Energiewerts von Stärke oder Maltodextrin. Gummi Arabicum gilt als unbedenklich. Gummi Arabicum wird von Dickdarmbakterien in kurzkettige Fettsäuren umgewandelt. Bei empfindlichen Menschen können durch Gummi Arabicum Allergien ausgelöst werden.

Einstufung und Kennzeichnung 

CAS-Nr.: 9000-01-5, Gummi Arabicum ist nach der Stoffrichtlinie 67/548/EWG und nationalen Regelungen nicht kennzeichnungspflichtig.

In der EU ist Gummi Arabicum als Lebensmittelzusatzstoff der Nummer E 414 zugelassen.

Pharma Greven ist Lieferant für Gummi Arabicum und steht Ihnen unter den unten genannten Kontaktdaten gerne zum Thema Arabisches Gummi zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.pharma-greven.de.

Pharma Greven verkauft ausschließlich an autorisierte Unternehmen.

Weitere Produkte:
- Chondroitinsulfat
- Guarkernmehl
- Nystatin